Fünf Möglichkeiten, das Ranking Ihrer Website zu verbessern (SEO)

Befolgen Sie diese Vorschläge, um Ihre Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu verbessern, und beobachten Sie, wie Ihre Website die Ränge an die Spitze der Suchmaschinenergebnisse klettert. Der Michael bietet SEO für Mannheim an und sorgt somit für Top Resultate bei seinen Kunden.

Relevanten Inhalt veröffentlichen

Qualitativ hochwertige Inhalte sind der wichtigste Treiber für Ihre Suchmaschinenplatzierungen, und es gibt keinen Ersatz für großartige Inhalte. Qualitativ hochwertiger Inhalt, der speziell für Ihre Zielgruppe erstellt wurde, erhöht die Besucherzahlen Ihrer Website, was die Autorität und Relevanz Ihrer Website verbessert. Verfeinern Sie Ihre Web-Schreibfähigkeiten.

Aktualisieren Sie Ihren Inhalt regelmäßig

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass uns der Inhalt sehr wichtig ist. Suchmaschinen tun das auch. Regelmäßig aktualisierte Inhalte werden als einer der besten Indikatoren für die Relevanz einer Website angesehen, also achten Sie darauf, dass sie immer aktuell sind. Überprüfen Sie Ihren Inhalt nach einem festen Zeitplan (z. B. halbjährlich) und nehmen Sie bei Bedarf Aktualisierungen vor.

Metadaten

Bei der Gestaltung Ihrer Website enthält jede Seite ein Leerzeichen zwischen den -Tags, um Metadaten oder Informationen über den Inhalt Ihrer Seite einzufügen. Wenn Sie eine CMS-Site haben, die ursprünglich vom UMC-Webteam erstellt wurde, haben wir diese Daten für Sie vorbefüllt. Es ist jedoch wichtig, dass Sie die Metadaten überprüfen und aktualisieren, wenn sich Ihre Site im Laufe der Zeit ändert.

Titel-Metadaten sind für die Seitentitel verantwortlich, die oben in einem Browserfenster und als Überschrift in den Suchmaschinenergebnissen angezeigt werden. Es sind die wichtigsten Metadaten auf Ihrer Seite.

Für diejenigen mit einer CMS-Website hat das Webteam ein automatisiertes System zur Erstellung des Metatitels für jede Webseite auf der Grundlage Ihres Seitentitels entwickelt. Dadurch wird es noch wichtiger, gut durchdachte Seitentitel zu verwenden, die reich an Schlüsselwortphrasen sind.

Beschreibungsmetadaten sind die textuelle Beschreibung, die ein Browser bei der Rückgabe Ihrer Seitensuche verwenden kann. Stellen Sie sich das als die Fensteranzeige Ihrer Website vor – eine prägnante und ansprechende Beschreibung dessen, was darin enthalten ist, mit dem Ziel, die Leute zur Eingabe zu animieren. Eine gute Metabeschreibung enthält in der Regel zwei vollständige Sätze. Suchmaschinen verwenden Ihre Meta-Beschreibung vielleicht nicht immer, aber es ist wichtig, ihnen die Möglichkeit dazu zu geben.

Schlüsselwort-Metadaten werden selten, wenn überhaupt, zur tabellarischen Darstellung von Suchmaschinen-Rankings verwendet. Sie sollten jedoch Ihre Schlüsselwortphrasen bereits kennen, so dass es nicht schadet, sie in Ihre Schlüsselwort-Metadaten aufzunehmen. Sie werden eine Vielzahl von Phrasen aufnehmen wollen. In der Regel sollten Sie versuchen, sich auf etwa 3-7 Phrasen zu beschränken, wobei jede Phrase aus 1-4 Wörtern besteht. Ein gutes Beispiel wäre „Informatik-Abschluss“.

Eine Link-würdige Website haben

Konzentrieren Sie sich auf die Erstellung relevanter Links innerhalb des Textes. Anstatt „Hier klicken“-Links zu haben, versuchen Sie, den Namen des Ziels auszuschreiben. „Klicken Sie hier“ hat über die angehängte URL hinaus keinen Suchmaschinenwert, wohingegen „Michigan Tech Enterprise Program“ reich an Schlüsselwörtern ist und sowohl Ihre Suchmaschinenplatzierungen als auch das Ranking der Seite, zu der Sie verlinken, verbessern wird. Verwenden Sie stets beschreibende Links durch Verlinkung von Schlüsselwörtern – dies verbessert nicht nur die Suchmaschinenoptimierung, sondern erhöht auch den Wert für Ihre Leser, einschließlich derer mit Behinderungen oder derer, die Bildschirmleseprogramme verwenden.

Alt-Tags verwenden

Beschreiben Sie Ihre Bild- und Videomedien immer mit Alt-Tags oder alternativen Textbeschreibungen. Sie ermöglichen es Suchmaschinen, Ihre Seite zu finden, was von entscheidender Bedeutung ist – vor allem für diejenigen, die reine Textbrowser oder Screenreader verwenden.